5 Gr Nde F R Bessere Arbeiten

Metrum erkennen mit nazir peroz durch afghanistan

Das vorliegende Regime wird für die physische Entfernung aus der Datenbank der Operationen für die vorigen Perioden verwendet. Dabei wird beschäftigt von ihnen auf der Disc Platz gemacht. Die Entfernung der Operationen wird im Intervall seit den Frühsten erfüllt. Vor der Entfernung ist es empfehlenswert, die Archivkopie auf den abgesonderten Disketten aufzusparen. Die zusammenfassenden Daten entfernen sich für die vorigen Perioden nicht.

Die Einführung der neuen Aufzeichnung in die Liste verwirklicht sich nach dem Druck der Taste Ins. Nach ihm verwirklicht sich die konsequente Dateneingabe in die Rubriken der Liste. Für die Vollendung der Einführung muss man die Taste Enter drücken. Zu jeder Zeit kann man die Einführung vom Druck der Taste Esc unterbrechen.

Die Liste ist nach den Kodes (den Nummern) der Rechnungen und der Subrechnungen geregelt. Die Durchsicht, die Entfernung, die Korrektur und die Einführung der neuen Aufzeichnung wird geführt, wie auch für alle Listen. Die schnelle Suche der Rechnung und der Subrechnung verwirklicht sich bei der Einführung seiner Nummer von der Tastatur. Dabei wird die eingeführte Nummer in der unteren Zeile des Fensters herausgeführt, und der Cursor wechselt nach der Rubrik des Codas den Platz.

Die Einführung der Leitungen (Ins) verwirklicht sich konsequent nach den Spalten, aus der Spalte in die Spalte nach dem Druck der Taste Enter übergehend. Die Spalte N wird automatisch nach der Aufgabe der Nummer des Arbeitsplatzes in "der Anlage der Parameter" ausgefüllt.

Für jene Rechnungen (, nach denen es aufgegeben ist, es ist nötig die Reste nach jedem einzuführen., Nachdem alle Reste eingeführt sind, muss man "Oborotno-saldowuju die Liste" (der Punkt des Menüs das Berichtswesen) durchsehen. Wenn die Reste richtig eingeführt sind, soll der Rest auf das Ende der Periode auf der Rechnung "00" null- sein. In der Richtigkeit der eingeführten Leitungen überzeugt, wird die Mannschaft die Schließung der Arbeitsperiode des Punktes des Menüs der Operation erfüllt.

Bei der Einführung der Buchhaltungsoperationen treffen sich die wiederholten Angaben, zum Beispiel, "die Realisierung", "die Anrechnung" oft, "den Eingehenden Saldo" usw. Im Regime "Funktionale Tasten" die Bedeutungen solcher Angaben kann man von den funktionalen Tasten aufgeben. Damit bei der Einführung der Bedeutung der Angaben nach der ersetzten Zeile der Übergang zum folgenden Feld automatisch erfüllt wurde, ist nötig es am Zeilenende das Symbol zu stellen ";". Für den Abschluss der Korrektur aller funktionalen Tasten wird die Taste Pg Dn verwendet. Für die Nutzung der eingeführten Zeilen bei der Einführung des Textes muss man die entsprechende funktionale Taste drücken.

Im Verlauf der Arbeit mit dem Programm entwickeln sich verschiedene Abgabedokumente. Für die Bequemlichkeit der Durchsicht des letzten Dokumentes aus der Gruppe kommt der Service des Hauptmenüs die vorliegende Mannschaft heraus oder meldet sich aus allen Hauptregimes auf den Druck der Tasten Ctrl+F die Presse des letzten Dokumentes verwirklicht sich aus dem Hauptmenü oder auf den Druck der Tasten Ctrl+F

Bei der Korrektur der Aufzeichnung muss man den Lichtcursor in die korrigierte Rubrik (die Spalte) auf die nötige Aufzeichnung feststellen und, die Taste Enter zu drücken. Dann wird die Veränderung des enthaltenen nötigen Feldes erzeugt. Die Vollendung der Korrektur verwirklicht sich es ist dem Regime der Einführung der neuen Aufzeichnung ähnlich.

Der Plan der Rechnungen - die Grundlage der Führung der Buchführung. Bevor die Arbeit zu beginnen, muss man welches System der Rechnungen durchsehen ist ins Programm "1 gelegt: die Buchhaltung". Falls notwendig kann dieses System der Rechnungen entsprechend den Bedürfnissen des Unternehmers korrigiert sein.

Bei der Arbeit in der Mehrheit die Regimes vom Druck der Taste F10 auf den Bildschirm wird das Fenster herausgeführt, das alles Mögliche im laufenden Regime der Befehls und die funktionalen ihrer entsprechenden Tasten enthält. Dieses Fenster heißt das Menü der Handlungen. Für den Ausgang aus dem Menü der Handlungen muss man die Taste Esc drücken.

- Die Schlussfolgerung der Berichte - bestimmen die Parameter wohin die Berichte nach ihrer Durchsicht am Bildschirm herausgeführt werden werden: in die Textdatei und (oder) auf die Presse oder, überhaupt nicht herausgeführt zu werden. Für die Anlage der Schlussfolgerung in die Datei muss man den Namen der Datei zuerst aufgeben. Bei der Bildung der neuen Datei wird die alte Datei mit solchem Namen zerstört.